Hexenflaschen & Dämonenschalen

Die Hexenflaschen, sie werden auch Spirituosenflaschen genannt, sind ein beliebtes magisches Werkzeug, welches sowohl in europäischen volksmagischen Praktiken sowie auch in den spirituellen Traditionen der afrikanischen Magie zu finden ist.

Es sind kleine Glasflaschen, welche mit magischem Inhalt gefüllt werden. Man hängt sie oft in der Nähe des Hauses oder auf dem Balkon der Wohnung auf, damit sie Schutz vor Hexen, Geistern oder anderen spirituellen Angriffen entfalten können. Sie bilden eine mächtige Schutzbarriere gegen böswillige Angriffe von veschiedensten magischen Kräften.

Zusätzlich zu ihrer unheilabwehrenden Natur können Hexenflaschen auch dazu verwendet werden, die sogenannten „Wächter“ unterzubringen oder als eigentliche Zauberflaschen zu fungieren, denen es erlaubt ist, bestimmte magische Absichten und Gebete auszuführen.

Hexenflaschen werden vorzugsweise selberhergestellt oder in einem Shop des Vertrauens erworben.

Je nach dem welchem Thema die Hexenflasche zugeordnet wird, handelt es sich um eine Schützflasche wird sie unter der Schirmherrschaft des Heiligen Cyprian gefertigt und danach auch in einem aufwendigen Ritual entsprechend geweiht. Die Hexenflaschen dienen dazu ein Haus zu schützen, indem böse Geister, die von einem Widersacher geschickt wurden, abzuschirmen.

Dämonenschalen

Dämonenschalen waren einst eines der mächtigsten und mystischen Werkzeuge der Magier aus dem nahen Osten. Sie wurden aber von modernen Magiern leider längst vergessen. Diese Dämonenschalen waren vor allem in Mesopotamien und anderen Teilen des Mittelmeerraumes weit verbreitet. Sie wurden von mächtigen Magiern für die verschiedensten Verwendungszwecken eingesetzt.

Mesopotamische Priester stellten diese kleinen Schalen her, um herumstreunende Geister zu fangen und zu zähmen.  Sie wurden auch ganz gezielt gegen die Dämonen der Nacht eingesetzt.

Vereinzelt arbeiten arabische Magier noch damit die Wüstengeister oder Dschinn zu beschwören, zu kontrollieren und zurückzuhalten.

Mit komplizierten und geheimen magischen Riten werden diese Schalen in einem Zeitraum über mehrere Tage hergestellt. Jede Dämonenschalen ist ein Einzelstück und wird auf den Zweck gefertigt. In der Regel werden sie in Handarbeit aus Terracotta oder Ton vom Magier selber gefertigt. Denn bereits der Herstellungsprozess ist ein spiritueller Akt. Ist die Schale erst mal erstellt, wird sie mit arabischen Worten der Macht rundherum beschriftet. Diese Schalen sind ein mächtiges Instrument der antiken Macht in den Händen von demjenigen der es anzuwenden weiss.