Kartenlegen - Kartenlegen JuliaKartenlegen: In die Zukunft schauen mit den Karten

Für den gewöhnlichen Menschen steht die Zukunft als grosse, bedrohliche Unbekannte im Raum. Mitunter jeder Schritt kann ein Fehler bedeuten oder eine Katastrophe auslösen. Aus diesem Grund sucht man nach Mitteln, sich selber Sicherheit zu verschaffen um sich zu orientieren und um im weiteren Verlauf schwerwiegende Fehler zu vermeiden. Das Kartenlegen ist der zahlreichen Methoden um die Fragezeichen des Lebens zu beseitigen und Hilfe zum Umgang mit kommenden Ereignissen zu geben. 

Kartelegen : seit wann und woher und warum? 

Das Kartenlegen ist eine alte chinesische Art der Wahrheitsfindung. Daraus entstanden auch die ersten Spielkarten, die zur Kartomantie benutzt wurden. Französische Okkultisten brachten dann im 18. Jahrhundert die Technik unter Verwendung verschiedener Kartendecks, darunter Tarot-Karten und Lenormand-Karten, in Europa zur Anwendung, um einen Blick in die Zukunft zu erhalten. (Wikipedia).  Das Kartenlegen in der Regel von Frauen praktiziert besonders in Frankreich für einfache Volk betrieben. Kartenlegerinnen halfen bei ihrer Berufsausübung Kunden welche sich in einem Dilemma befanden, aus dem sie nicht selbst durch eine Entscheidung herausfinden konnten. Die Kartenlegerin zeigt mögliche Varianten auf, wie man sich künftig näher am Glück halten könnte um so Unglück und Verlust zu vermeiden. Natürlich ist dafür viel Fingerspitzengefühl nötig. Was der Ratsuchende aus diesen Aussagen macht und wie er sein Leben weiterführen möchte, bleibt ihm selber überlassen.

Intuitives Vorgehen und Fähigkeiten die erst gewachsen sind

Eine medial arbeitender Mensch kann den Blick in die Zukunft  über mehr als eine Methode schärfen. Alle zur Verfügung stehenden Methoden sind natürlich immer „nur Instrument“ um den Fluss von oben sichtbar zu machen.

Wir reden hier über hochsensible Wahrnehmungen, die eigentlich jeder Mensch besitzt, aber durch Lebensumstände, Stress oder Angst nicht „angezapft“ werden können. Natürlich gibt es Menschen die mit einem wacheren Sinnen auf diese Welt gekommen sind. Was aber für die Betroffenen nicht immer, besonders in jungen Jahren, ein Vorteil ist! Vielfach braucht es Jahre diese Fähigkeit richtig einzuordnen und in einen harmonischen Fluss zu bringen.

Was bringt der Blick in deine Zukunft für dich?

Bist Du neugierig geworden, was die Karten über Deine Zukunft zu sagen haben? Beschäftigt dich eine Lebenssituation, die Du nicht ohne einen Hinweis von neutraler Seite entscheiden möchtest? Du kannst dich mit gutem Gewissen auf einen Blick in die Karten einlassen. Was aus immer dabei herauskommt, bleibt eine neutrale Aussage, und Du hast natürlich immer die Freiheit nach deinem Bauchgefühl deine Entscheidungen zu treffen. Ob das aber weise ist, ist eine andere Frage ? 

Mehr Infos: Julia 0901 000 818 Fr. 1,80 Minute

Foto: Fotolia.de +